Geschenke-Guide für Weihnachten 11.12.2017 09:43

Jedes Jahr ist es wieder soweit: Obwohl man sich schon Ende September über die ersten Stollen und Lebkuchen im Geschäft ärgert, so ist man am Ende mit den Geschenken doch wieder spät dran und Mitte Dezember müssen ganz dringend ein paar tolle Ideen her, mit denen man seinen Lieben zum Fest eine Freude machen kann. Vielfach führt die Zeitnot aber leider dazu, dass sich die Menschen kaum Gedanken machen. Anstelle Mühe und Zeit in ein Geschenk zu investieren, wird hauptsächlich auf die eigene Kaufkraft gesetzt und dadurch verlieren die Weihnachtsgaben mehr und mehr an Persönlichkeit. In diesem Beitrag möchten wir aus diesem Grund nicht einfach nur die aktuellen Geschenketrends herunterbieten, die sich ohnehin zurzeit überall im Netz finden. Wir möchten stattdessen ein paar Ideen mit Ihnen teilen, wie Sie auch in kurzer Zeit ein tolles und persönliches Geschenk finden, über das sich der Beschenkte sicherlich freuen wird. Dabei haben wir sowohl für die Bastelfreunde viel Inspiration parat, als auch für diejenigen, die am Ende doch lieber den Gang ins Geschäft vorziehen. Lesen Sie daher auf jeden Fall weiter, denn wir garantieren Ihnen, dass Sie am Ende ein paar tolle Ideen für die eigenen Geschenke haben.

Die Tradition um Weihnachtsgeschenke

Anders als in den englischsprachigen Ländern wird in Deutschland das Weihnachtsfest traditionell am Heiligabend begonnen und die Weihnachtsgeschenke werden auch schon am 24. Dezember geöffnet. Man verschenkt sich dabei vor allem im Freundes- und Familienkreis größere und kleinere Dinge. Die Tradition um diese sogenannte Bescherung ist dabei aber ganz und gar nicht eine Erfindung der Neuzeit. Stattdessen lassen sich Weihnachtsgeschenke ganz ähnlich unserer heutigen Form bis ins 13. Jahrhundert zurückverfolgen. Je nach Land und Region bildeten sich darum dann im Laufe der Zeit eigene Traditionen, die Weihnachten in jedem Land zu etwas ganz besonderem machen. Für die Kinder hat die Feier am Heiligen Abend dabei noch etwas Magisches inne. Während die Erwachsenen vorher schon einmal in Stress geraten können, alle Geschenke beisammen zu bekommen, bekommen die Kleinen erzählt, dass es nicht etwa die Eltern sind, die die Geschenke überbringen, sondern stattdessen der Weihnachtsmann oder das Christkind. Alles in allem geht es bei diesem Feiertag aber natürlich nicht um Geschenke. Denn die schönen Erinnerungen, an die man auch nach Jahren gern noch zurückdenkt, entstehen durch eine ruhige und besinnliche Zeit, die gemeinsam in der Familie verbracht wird.

Wie teuer müssen Weihnachtsgeschenke sein?

Um diese Zeit des Jahres wird man beinahe überall mit reihenweise Angeboten für das Weihnachtsfest konfrontiert und die meisten Geschenkvorschläge in Onlineshops oder Zeitschriften sind dabei im oberen Preissegment angesiedelt. Dabei kann es sich nun bei Weitem nicht jeder leisten, über fünfzig Euro für jedes einzelne Geschenk zu zahlen, besonders wenn man gern möglichst vielen Menschen eine Freude machen will. Da wird einem schnell die ganze Freude am Verschenken genommen und die Weihnachtszeit ist eher mit Sorgen verbunden. Wir möchten in diesem Beitrag deshalb nicht auch noch die hochpreisigen Elektronikartikel oder Modeaccessoires anpreisen, sondern uns den Kleinigkeiten widmen, die dem Beschenkten ein wenigstens genauso großes Lächeln ins Gesicht zaubern. Wir sind der Meinung, dass der Wert eines Geschenks rein gar nichts mit dem Preisschild zu tun hat und auch mit kleinem Budget sehr viel Freude verschenkt werden kann.

Selbstgemacht – DIY Geschenke für jede Vorliebe

Wir haben unsere Ideen für Weihnachtsgeschenke in diesem Jahr grob in zwei Kategorien gegliedert: Selbstgemachte und gekaufte Geschenke. Den Anfang machen die DIY-Geschenke.

Mmmh lecker! – Geschenke aus der Küche

Wie bei den meisten Geschenken, gilt auch bei Selbstgekochtem oder Gebackenem die Devise, dass Selbstgemachtes einfach besser ist. Bei vielen Dingen, wie selbstgekochter Marmelade oder selbstgemachter Schokolade geht man im Alltag meist den leichten Weg und möchte den Aufwand nicht auf sich nehmen. Da man die ganze Arbeit an Weihnachten aber nicht für sich allein, sondern für geliebte Menschen macht, ist das schon eher gerechtfertigt. Außerdem lohnen sich viele selbstgemachte Dinge eher, wenn man eine größere Menge davon zubereitet. Man erhält auf diese Weise viele kleine Geschenke, mit denen man andere Menschen glücklich machen kann. Von den Weihnachtsplätzchen über Pralinen bis hin zu Chutney können sehr viele Leckereien so zubereitet und an Weihnachten verschenkt werden, ohne dass für das Geschenk große Kosten entstehen. Verziert man sein Geschenk dann auch noch und verpasst ihm eine hübsche Verpackung, kommt das ganz bestimmt gut an.

Schneiden, Kleben, Basteln – So entstehen die tollsten Weihnachtsgeschenke

Wir wären nicht wir, wenn wir nicht auch für die Bastelfreunde ein paar Ideen im Petto hätten. Schon im Herbst haben wir auf diesem Blog vermehrt Basteltipps geteilt, weil die dunkle Jahreszeit nun einmal nahezu dazu einlädt, die Nachmittage mit Basteln zu verbringen. Hier gibt es allerdings so viele Ideen, die sich für Weihnachtsgeschenke einigen, dass es eigentlich einen eigenen Blogbeitrag bräuchte, um eine ausreichende Anzahl davon zu nennen. Wer gerne bastelt, der hat in der Regel auch eine Vorliebe für die eine oder andere Vorliebe. Die einen basteln am liebsten Karten, die anderen arbeiten beispielsweise mit Holz oder fertigen die tollsten Figuren aus Pappe und Papier. Worin auch immer Ihre Stärken liegen, genau daraus lassen sich bestimmt auch tolle Geschenke erschaffen, mit denen man der Familie und Freunden eine Freude machen kann.

Mit Handarbeit durch die Vorweihnachtszeit

Nicht nur Basteln liegt im Herbst und Winter voll im Trend, es ist auch die Zeit der Handarbeit. Wer freut sich nicht auch jedes Mal zu Weihnachten, wenn es von Mama oder Oma einen selbstgestrickten Schal oder ein Paar Socken gibt? Und Handarbeit ist noch deutlich vielfältiger und geht über die Weihnachts- und Wintergarderobe hinaus. Mit Garn und Nadeln lassen sich echte Kunstwerke erschaffen, man kann Handtücher oder Tischdecken individualisieren und wundervoll besticken. Wer noch nicht so geübt ist, beginnt am besten mit einfachen Projekten und Motiven und gewinnt so immer mehr Sicherheit bei der Handarbeit. Zu Weihnachten bekommt man dabei ganz von allein tolle Geschenke zusammen, über die sich andere bestimmt freuen werden.

Doch gekauft – Diese Geschenke sind günstig und kommen toll an

Natürlich verstehen wir es vollkommen, wenn die Zeit mal wieder knapp wird und zum Selbermachen einfach nicht mehr ausreicht. Es gibt viele Gründe, aus denen man lieber ins Geschäft gehen und dort ein Geschenk aussuchen möchte. Um das passende Geschenk zu finden, hilft es da bereits vor dem Dezember die Ohren zu spitzen und nach Wünschen zu horchen, die ein Freund oder Familienmitglied vielleicht beiläufig geäußert hat. Kommt man beim besten Willen auf keine Idee, gibt es natürlich auch ein paar Klassiker, die immer funktionieren.

Pflanzen – Etwas Grünes für die Wohnung

Zum Geburtstag hat sich der Blumenstrauß als Geschenk selbst eingebürgert. Nur leider hält dieser meist nur sehr kurz und am Ende lassen alle Blumen nach und nach den Kopf hängen. Wer stattdessen eine ganze Pflanze kauft, der erwirbt damit ein Geschenk, das lange Freude bereitet. Viele Pflanzen sind dabei aktuell sehr beliebt, wie Kakteen oder Sukkulenten und tragen auch zur Dekoration eines Hauses oder einer Wohnung bei. Besonders bei Freunden und Bekannten ist die verschenkte Pflanze daher eine tolle Idee.

Bücher – Immer eine gute Idee

Eine weitere Geschenkidee, die unterm Weihnachtsbaum und als Weihnachtsgeschenk immer gut ankommt, ist das Buch. Hier findet sich nicht nur was für die Leseratten. Tolle Bildbände, Kochbücher, Comics und Co. sorgen für eine so große Vielfalt an Büchern, dass sich für jeden Geschmack etwas findet.

Wir hoffen, dass wir Ihnen mit diesen Tipps ein paar Ideen mit an die Hand geben konnten und Sie Ihre Geschenke bald zusammenhaben. Viel Spaß beim Selbermachen und Verschenken wünscht Ihnen

 

Hier finden Sie tolle Materialien zum Basteln von Weihnachtsgeschenken:

Bastelpapier

Stempel

Wabenbälle